CORONA FINISH
english version
 
 

PLASMA

Bei dem zum Einsatz kommenden Plasma handelt es sich um eine Entladung, die vom physikalischen Prozess dem Blitz in einem Gewitter sehr ähnlich ist.

Gewitterblitze

Es wird eine Spannung von ca. 10.000 – 15.000 V an eine Hochspannungselektrode angelegt und „dann springt der Funke über“ – die Entladung zur geerdeten Gegenelektrode findet statt.

Es ist das Ziel, diese Entladung so gleichmäßig wie möglich zu gestalten, um die zerstörerische Wirkung des Blitzschlages auszuschließen. Die hohe Spannung wird kontrolliert und homogen entladen, wobei die zwischen den Elektroden befindliche Luft aktiviert wird.

 

 

 

CORONA FINISH

Das Material wird durch das Entladungsfeld geführt, zwischen den Elektroden, und durch die aktivierte Luft.

Auf der Warenoberfläche findet in diesem Medium eine Modifikation in der Umgebungsatmosphäre statt.